DMEA in Berlin 2019

Die DMEA (ehemals conhIT) startet in die 5. Runde. Auch 2019 war die Schütze AG wieder dabei.

Die conhIT, Europas führende Messe für Gesundheits-IT, firmierte 2019 unter neuem Namen: DMEA (Digital Medical Expertise & Applications). Auf der Messe kamen Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Bereichen der Branche zusammen, um sich über die Digitalisierung im Gesundheitswesen zu informieren und auszutauschen.

In diesem Jahr waren wir für Sie mit drei Themen vor Ort. Zum einen haben wir Ihnen unsere Vertrauensstellen vorgestellt. Vertrauensstellen dienen als Pseudonymisierungsstelle. Sie übersetzen personenbezogene Daten in sichere Pseudonyme. Bei diesem datenschutzkonformen Verfahren können Personenbezüge über unterschiedliche Datenlieferanten hinweg verfolgt werden und langfristig erhalten bleiben.

Großes Interesse hat auch das Thema Process Mining hervorgerufen. Process Mining ist der große Trend in der Datenanalytik. Durch Process Mining können die verschlüsselten Patientendaten als Prozess dargestellt, detailliert analysiert und ausgewertet werden. Anhand der Prozessdarstellung werden Zusammenhänge und Schwachstellen aufgezeigt, die mittels der intelligenten Algorithmen identifiziert werden. Dadurch können tatsächliche Prozessverläufe im Gesundheitswesen erfasst und für die medizinische Versorgung sowie intersektoraler Prozessoptimierung genutzt werden. Unser Process Mining Experte, Franco Bettels, erklärte den Messebesuchern in seinem Vortrag „Process Mining – Wegbereiter zur Versorgungsexzellenz im Klinikalltag“, wie man mithilfe von Process Mining die Versorgungsqualität im Klinikalltag verbessern kann. Falls Sie an dem Vortrag nicht teilnehmen konnten, können Sie hier das wichtigste in Kürze noch einmal nachlesen.

Desweiteren konnten sich Besucher an unserem Stand über den Einsatz der Softwaretools von Atlassian informieren und erfahren welche Potenziale diese für den Gesundheitsbereich heben. Atlassian ist der weltweit führenden Softwarehersteller für agiles Prozessmanagement. Tools wie Jira und Confluence können direkt mit Process-Mining-Tools verknüpft werden und unterstützen Sie im Alltag bei den Prozessabläufen.

Wir möchten uns bei allen Standbesuchern für den interessanten Austausch bedanken und freuen uns bereits auf das nächste Jahr!


Dmea Recap

Ihr Ansprechpartner

 Ansprechpartner Joerg Godau